Frau fordert Entschädigung für Enthaltsamkeit

9. Januar 2009 | Kategorie: Skurriles

Eine saudische Frau ist trotz drei Jahren Ehe noch Jungfrau und verklagt jetzt ihren Ehemann auf Entschädigung. Die Zeitung "Okaz" berichtete, die junge Frau sei so beschämt gewesen, dass sie drei Jahre lang keinem von ihrer „erzwungenen“ sexuellen Enthaltsamkeit erzählt habe. Erst bei einer Untersuchung, bei der Frage ob Sie schwanger sei, konnte sie es nicht mehr für sich behalten.

Unter Tränen vertraute sie sich einer Ärztin an, die daraufhin ihren Vater verständigte. Als der Vater dann den Ehemann seiner Tochter aufforderte, diese freizugeben, weigerte sich dieser. Er will sie nur freigeben, wenn ihre Familie das Brautgeld in Höhe von 40.000 Rial (umgerechnet 7818 Euro) zurückzahlt. Das sieht die enttäuschte Ehefrau und fordert ihrerseits von ihrem Mann für drei Jahre Ehe ohne Sex 20.000 Rial als Entschädigung. Nun muss sich  ein islamisches Gericht mit dem Fall befassen.

Tags: , , ,
RSS-Grafik

RSS-Feed
abonnieren