Besitz von "Jugendpornografie" strafbar

5. November 2008 | Kategorie: Allgemein

Jugendpornografie ist mit dem heutigem Tag strafbar, denn heute treten die Änderungen des des Paragrafen 184c des Strafgesetzbuch in Kraft.Danach wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, "wer pornographische Schriften, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Personen von vierzehn bis achtzehn Jahren zum Gegenstand haben, verbreitet, öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht oder herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie […] zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen".

Das heißt es ist  unter anderem verboten, Bilder zu verbreiten, herzustellen, anzubieten, zu bewerben oder zu beziehen, die sexuelle Handlungen von 14- bis 18-Jährigen zeigen oder zumindest den Eindruck erwecken, dass Jugendliche sexuell aktiv sind. Als "wirklichkeitsnahes Geschehen" ist dabei die Darstellung zu verstehen,  wenn es sich dem durchschnittlichen Betrachter dem äußeren Erscheinungsbild nach als ein tatsächliches Geschehen darstellt. Also wenn es echt wirkt.  Darunter können somit auch Darstellungen mit sogenannten "Scheinminderjährigen" fallen, also von Darstellern, die dem Alter nach volljährig sind, ihrem Aussehen nach aber als minderjährig eingestuft werden könnten.

Ob die Handlung in realen, computeranimierten oder gezeichneten Bildern gezeigt wird, ist dabei unwichtig. Ein Verstoß gegen das Gesetz wird mit einer Haft- oder Geldstrafe geahndet. Schon der Versuch in den Besitz solcher jugendpornographischen Schriften zu gelangen, ist strafbar.

Das Gesetz als solchen ist ein guter Ansatz bleiben nur noch ein paar Fragen offen, denn was passiert mit BRAVO und Dr. Sommer? Ist der Besitz von alten BRAVO´s und das kaufen einer Neuen strafbar?  Müssen alle Mangas verbrannt werden? Ist der Videothekenbesitzer schon ein Straftäter weil „Eis am Stil“ im Regal steht? Und was ist mit den ganzen Handys der Jugendlichen, wo sich so manch ein Film oder Foto drauf befindet?

Fazit: Ansatz und Grundidee sehr gut. Umsetzung schlecht, da es zu viele Fragen und somit auch Schlupflöcher offen lässt.

Tags: , , , , , , , , ,
RSS-Grafik

RSS-Feed
abonnieren